Accueil facebook Contact

Affiche Mime de rien (1er spectacle) Médaillon affiche "Mime de rien" 1er spectacle
Mime de rien Show

Mime de rien Show

850 Vorstellungen in ungefähr 30 Ländern !!!
Geschaffen und interpretiert von Patrik COTTET MOINE

Dauer : ca. 80 Minuten
4- bis 5-Minuten-Sketche, die nach Themen und Personen gegliedert werden können
Kann in jede Künstler-, Zauber- oder Fernsehvorführung, usw. integriert werden

Geradlinig wie ein Strommast macht Patrick COTTET MOINE in seiner pfiffigen, komischen und einfallsreichen Vorstellung geschickt von seiner erstaunlichen Gestalt und seiner einmaligen Bühnenpräsenz Gebrauch.
Dank seiner scharfsinnigen Beobachtungsgabe und der Liebe zum Detail beschreibt er möglichst wortlos aber überzeugend die unglaublichsten Situationen.
Mit seinen chirurgisch präzisen Gesten, seinem unglaublichen Gebärdenspiel und seinen brandneuen Geräuscheffekten erweckt er unwahrscheinlich echte Personen in komischen Situationen zum Leben.
Auf der Bühne erscheinen nacheinander ein mit einem widerspenstigen Fisch kämpfender Angler, Zorro, der sich in seinem Umhang verfangen hat, ein Polizist, der einen Trampversuch unternimmt, eine Tennismeisterin, die für den Sieg zu allem bereit ist....
Dieser Künstler mit feurigem Blick, nimmt zur Begeisterung aller die ganze Bühne ein.
Sein einziges Ziel ist es, alle zum Lachen zu bringen, mit einer Miene, als ob ihn kein Wässerchen trüben könnte.

PRESSESPIEGEL/

Zeitschrift BRIGITTE :
„Meister der visuellen Komik…Ohne Worte, aber nicht gänzlich geräuschlos stellt Patrik Cottet-Moine mit Gesten und seinem unnachahmlichen Mienenspiel die absurdesten Situationen dar…mit einer Liebe fürs Detail, in einer derart verschrobenen Art und Weise, die dem Publikum keine Lachpause gönnt.“

ZO/AVU , CH-ZÜRICH :
„Athletische Pantomime mit Herz…Er bring vom ersten Moment an Hochstimmung ins Publikum. Athletisch wirft er sich ins Tennisröckchen und trippelt nach Vorschrift, rechts und links gesteuert, mit der Olympiaflamme ins Dunkel. Mit spärlichen Requisiten werden hier Episoden inszeniert, die den Alltag vergessen lassen und genau diese alltägliche Unzulänglichkeit aufs Korn nehmen, die herzhafte Lacher auslösen.“

SWR, PRESSEMITTEILUNGEN :
„Patrick Cottet-Moine : Der Südfranzose mit dem längsten Hals seit Erfindung des Giraffenmenschen zeigt den ungleichen Kampf zwischen Angler und Fisch – ein Pantomime der Extraklasse.“

EINIGEGE INTERNATIONALE AUFTRITTSORTE

- Internationales Festival Arosa / Schweiz
- Festival Comicodeon Kapfenberg / Österreich
- Festival “Just for laughs” Montréal / Canada
- Internationales Festival Schauspiel Turin / Italien
- Comedy Kunst Festival in Moers / Deutschland
- Daidogei World Cup Festival in Shizuoka / Japan
- “Perlen, Freaks & Special Guests Tour Ursus & Nadeschkin 2007” (33 Auftritte quer durch die Schweiz)
- Tournée Comedy Festival (Bern, Luzern, Zurich, Gossan) / Schweiz
- Internationales Humor Festival in Rochefort / Belgien
- Französische Botschaft Dar Es Salam / Tanzania
- Thuner Theaterbörse / Schweiz
- Eröffnungsgala Freiburger Theaterbörse / Deutschland
- Festival Le grand rire, Québec / Canada
- Comedien Festival / Deutschland
– Theater Prince Albert, Harare / Zimbabwe
- Festival von Naturns Tirol / Italien
- Scène du vieux fort von Zanzibar / Tanzania
- Warehouse Theater Windhoek / Namibie
- Festival francophone in Dakar / Sénégal
- Theaterfestival Lisabonne / Portugal
- Festival Carambolage / Italien
- SAT-Théatro Barcelona / Spanien
- Festival Zoofest, Montréal / Canada

titre documents joints